5a. Wiedervorlagen (ToDo)

 

* 

 

Bei Wiedervorlagen werden sie vom Rechner an Dinge erinnert. Dies geschieht durch das

*     im Hauptformular, das bei einer fälligen Wiedervorlage rot-blau blinkt. Haben sie Soundunterstützung (Benutzereinstellungen) konfiguriert, ertönt ebenfalls ein Tonsignal.

 

 

Zunächst erstellen sie eine freie Wiedervorlage mit :

 

Eine freie Wiedervorlage ist mit einer Textmail vergleichbar, besonders wenn sie als Auslieferungszeitpunkt sofort wählen.

Im Feld

Steht

Von

Ihre Agencyprof-Benutzerkennung

An Benutzer

Liste der bekannten Benutzer

An Team(s)

Liste der bekannten Benutzergruppen

 

Mehrfachmarkierungen sind erlaubt. Eine Wiedervorlage an „alle“, den Benutzer „Kurse“ und mich selbst.

Betreff

Erscheint in der Liste fälliger Wiedervorlagen

Nachricht

Erscheint nur wenn die Wiedervorlagen geöffnet wird.

Termin

Fälligkeit der Wiedervorlage, Doppelklick ins Datumsfeld öffnet die Kalenderauswahl

Zeitraum

Eine Wiedervorlage kann öfter als einmal aktiviert werden.

 

ß Termin als

            Datum,

ß oder Zeitraum

            ab heute

 

 

 

 

 

 

 

Die weiteren Symbole für das Bearbeiten von Wiedervorlagen:

Öffnet die markierte Wiedervorlage zum Ändern

Aktualisiert die Liste

Öffnet die markierte Wiedervorlage (oder mit Doppelklick auf den Eintrag in der Liste), sofern es sich um eine Erinnerung an ein Objekt (Adresse, Dokument, Termin, ...) handelt.

Löscht die markierte Wiedervorlage (<Entf> auf der Tastatur)

 


 

5b. Alarme

 

Sie können sich eine Wiedervorlage schicken lassen, wenn andere Benutzer an bestimmten Daten etwas ändern. Dabei können sie differenzieren, ob sie grundsätzlich immer benachrichtigt werden wenn jemand etwas in z.B. den Projekten (oder Adressen, Terminen,...) ändert, oder nur bei Änderung eines (oder mehrerer)  bestimmten Projektes, Termins, etc.

Daher gibt es in den betreffenden Formularen Schaltflächen, die einen Alarm für sie erstellen / löschen und in dem Verwaltungsformular (Anhang 3) die Möglichkeit generelle Alarme zu setzen.

 

Da das Prinzip immer gleich ist, sei es hier kurz erläutert:

 

Diese Alarmdefinition wurde von einem Termin aus geöffnet. 

In der linken Spalte sind die für Alarme verfügbaren Tabellen. Wenn sie das Fenster nicht aus den Verwaltungsfunktionen heraus öffnen ist die für ihren Alarm nötige Tabelle bereits markiert. Sie müssen keine Tabellennamen lernen.

In der mittleren Spalte stehen die aktiven Alarme für diese Tabelle.

In der rechten Spalte sind alle Benutzer aufgelistet.

Mit den Pfeilen oder mit Doppelklick auf den betreffenden Eintrag bewegen sie Benutzer in die Alarmliste oder wieder heraus

Hier wird also der Benutzer www benachrichtigt, sobald irgendein Termin geändert wird

testu1 wurde 2x angeklickt und wird nun benachrichtigt wenn an „diesem“ Termin etwas geändert wird.


 

Die erstellten Wiedervorlagen haben diese Form:

In der ersten Nachricht (Text unten) sehen sie, was geändert wurde (hier wurde die Halle einshalle in einem Künstlerauftritt eingetragen. Wenn sie den Eintrag 2x anklicken, öffnet sich der betreffende Auftritt: