4. Suchen und auswählen

Vom Hauptformular aus gelangen sie über einen Doppelklick in ein Fenster, mit dem die Adresen nach verschiedenen Merkmalen ausgewählt und ggf. in Listen gespeichert werden können.

 

Es besteht im wesentlichen aus drei Bereichen

Im linken Bereich werden die Ergebnisse einer Suche angezeigt. Oben die gefundenen Adressen, unten die Kontaktpersonen. Eine Sortierung ist einstellbar. Durch Doppelclick auf einen Eintrag wird die zugehörige Adresse (oder der Kontakt) im Adressformular geöffnet.

 

Die Suchkriterien.

suche nur: die Suche wird nach der angezeigten Anzahl von Funden abgebrochen.

Und statt ODER: die Kriterien der darunterliegenden Liste müssen alle vorhanden sein (UND) oder mindestens eines – (ODER)

suche nicht enthält die Liste aller verfügbaren Adressgruppen. (Diese werden nicht beachtet) mit den Pfeiltasten oder durch Doppelklicks können gewünschte Typen hin- und hergeschoben werden.

gleich (enhthält/beginnt mit): Es kann ein Typ markiert werden, für dessen Wert (Adresstypen können Werte je Adresse besitzen) die hier eingestellte Bedingung erfüllt sein muss.

schliesse aus / muss auch sein: kann Typen enthalten, die entsprechend bei der Suche beachtet werden. (z.B.: Alle Veranstalter, Agenturen sollen es nicht sein)

In der unteren Hälfte können Filter gebildet werden. Das eignet sich gut für Lesezeichen. Einige ständig gebrauchte Adressen können so schnell erreichbar gemacht werden

 

Markieren sie z.B. Name unt tragen sie darunter Agencyprof ein, so wird der Suche ein Filter hinzugefügt, der nur entsprechende Datensätze durchlässt. Der Filter kann gespeichert werden. Der Name wird dann in der Liste angezeigt. Bei einem Doppelklick darauf wird dieser Filter angewendet.

 

Die linke Spalte dient dazu Suchergebnisse in Listen fest zu halten. Diese sind dann für Mailings nutzbar.

 

Serienbriefe sollten nach Möglichkeit mit der Textverarbeitung erstellt werden. – Kontaktieren sie ggf. den Support.

 

Tragen sie den Namen einer Liste ein und klicken sie dann auf die Schaltfläche zur Erstellung einer neuen Liste. Anschließend können links im Fenster markierte (oder alle) Adressen und Kontakte der Gruppe hinzugefügt werden.