Anhang 1 – Installation

 

Zur Installation starten sie das jeweilige Setupprogramm

http://www.agencyprof.de/how2everything/how2AP.html

 

Neue Programmversionen ersetzen jeweils die Datei AgencyProf1.exe in ihrem Agencyprof-Verzeichnis.

 

 

Erststart

 

In diesem Bereich legen sie, abhängig von ihrer Datenbank die Zugriffsdaten fest:

ß Name der Datenbank (apdemo.mdb)

 

ß ggf. Name der ODBC-Datenquelle

 

ß (oder) Servername (oder IP-Nummer)

ß Benutzername für den Zugriff auf die Datenbank

 

ß Passwort für die Datenbank

 

ß Anmelden

 

Ein Satz Beispielvorlagen sollte sich nach dem ersten Start von Agencyprof im Verzeichnis apdemo.mdb.rtf befinden (nur noch im Windows 7 Setup). Wenn sie die Datenbank umbenennen, so müssen sie dieses Verzeichnis ebenfalls umbenennen oder kopieren.

 

Die SQL-Anweisungen zur Erstellung einer leeren SQL-Datenbank finden sie in der hier: http://www.agencyprof.de/download/update/apleer.sql

 

MySQL Datenbank umbenennen

Nicht möglich. Der Weg ist die Datenbank zu kopieren und dann die alte zu löschen:

 

mysqldump –h host –u username –ppasswort alter_name >irgendein_name

Das nächste mag fehlschlagen falls neuer_name (noch) nicht existiert:

mysql –h host –u username –ppasswort –D test –e „drop database neuer_name“

Das muss dann aber gehen:

mysql –h host –u username –ppasswort –D test –e „create database neuer_name“

mysql –h host –u username –ppasswort –D neuer_name <irgendein_name

 

So geht es doch:

 

MySQL-Server stoppen und das Verzeichnis umbenennen, in dem sich die Datendateien der Datenbank befinden. Vor Verwendung von Sonderzeichen besser Abstand nehmen.

 

Installation von MySQL

 

Alle 5er Versionen sollen tauglich sein. Getestet wurden zuletzt 5.0.24a und 5.5.16-win32.

 

Als Standardzeichensatz utf8 benutzen