Anhang 3 – Email konfigurieren

 

Wenn sie ein bestehendes Emailsystem haben, gibt es ein paar Konfigurationsparameter, mit denen Agencyprof unter Umständen zu Zusammenarbeit gebracht werden kann

 

Lesen Sie unbedingt http://www.agencyprof.de/how2everything/how2everything.html, speziell http://www.agencyprof.de/how2everything/how2email.html. Dort ist die empfohlene Konfiguration behandelt.

 

Anhang 3a – Serverabhängig

Angaben zum Server für ausgehende Mail:

 

Hier die Angabe Ihrer Emailadresse, ggf. einer Signatur für Ihre Mail, und der IP-Adresse (oder Name) des Servers.

 

Angaben zum Server für eingehende Mail (nur POP3):

Dies sind die Angaben zum Hauptemailkonto.

Nur dieses Konto wird periodisch durch  Agencyprof überwacht und gemeldet wenn Emails vorhanden sind.

Schlüsselwort, mit dem die Mailpasswörter in der Datenbank verschlüsselt werden. Dieses Schlüsselwort wird nicht in der Datenbank gespeichert. Vergessen sie es, so müssen sie alle Mailpasswörter mit einem neuen Schlüsselwort neu setzen.

Tip: Wenn Sie Ihr Schlüsselwort im Hauptformular eingeben und die Eingabe mit <Enter> abschliessen, öffnet sich das Mailempfangsfenster.

Speichert die obigen Daten in der Datenbank und macht es so zu einem Nebenkonto. Passwörter werden vor dem speichern mit obigem Schlüsselwort verschlüsselt.

Liste der Mailkonten

 

 

 

 

 

 

ß Löschen eines Mailkontos

Einfachklick auf einen Eintrag zeigt Benutzer und Serverinformationen

Doppelklick auf einen Eintrag macht diesen zum Haupteintrag, wo sie auch die Daten ändern können.

Nach Änderung eines Nebenkontos speichern sie die Daten unter dem alten Namen ab und laden wieder ihr Hauptkonto.

Bei der Verwendung mehrerer Mailkonten ändert sich das Aussehen des Hauptformulares.

 

Über dem aktuellen Tagesdatum können sie nach Programmstart ihr Schlüsselwort eingeben, welches dann im weiteren Verlauf nicht wieder eingegeben werden muss.

 

 

 

Anhang 3b – Clientabhängig

 

Empfohlen: Mozilla, Thunderbird, Netscape 4.7 und ähnliche

 

Tragen sie in den Benutzereinstellungen Mozillaclient=ja ein, wenn ihr Mailprogramm die Inbox als eine Datei (wie Netscape und Thunderbird) handhabt / erwartet.

Die Einstellung Mozillaprofile=... gibt das Datenverzeichnis des Mailclients an.

Ausgehende Mail wird beim Versenden über den externen Client in die Datei {Mozillaprofile}\Mail\Local Folders\Drafts geschrieben.

Diese Konfiguration wurde ausprobiert unter verschiedenen Windowsversionen mit Mozilla, Thunderbird und Netscape 4.7

 

In den Benutzereinstellungen tragen sie den Namen der Datei ein, in die ihre Mails geschrieben werden sollen. In diesem Fall ist es die Inbox, die im Mailclient als Ordner dargestellt wird.

In der Zeile Mailclient steht das Kommando, mit dem der Mailclient aufgerufen werden kann.

z.B.: D:\Netscape47\Program\netscape.exe –mail

 

PMMail 2000

(Wird nicht mehr unterstützt)

Unter Netscape47Inbox tragen sie den Ordnernamen der Inbox ein.

Benutzereinstellung PMMail2000Reindex=<Reindextastenfolge> setzen.

 

Microsoft Outlook

 

Die Benutzung von Outlook wird nicht empfohlen, ist aber möglich:

In den Benutzerdaten tragen sie Mailclient outlook ein.

 

Beim Empfang von Emails konfigurieren sie Agencyprof so, dass es die Nachrichten bei Abholung auf dem Server lässt (löschen nicht markieren):

 

Diese Einstellung merkt sich Agencyprof.

Nach Abholung und Einsortierung im Mailsafe wird dann Outlook gestartet, das die Mails dann nach Abholung vom Server löscht.